Mein Lebenslauf

Geboren 1957 in Karlsruhe
Wohnhaft in Itzehoe

Studium der Humanmedizin
an den Universitäten in Aachen und Köln (1976-1982)
Förderung durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes

Promotion an der RWTH Aachen (1984)
Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn (1994)
apl. Professur der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (2004)

Weiterbildung
an den Universitäts-Nervenkliniken in Köln und Bonn

Facharztanerkennungen als
Arzt für Neurologie und Psychiatrie
Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie

Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie

Klinische Tätigkeiten
1982 - 1986 Nervenklinik der Universität Köln
1986 - 1996 Klinik für Psychiatrie der Universität Bonn (zuletzt Ltd. Oberarzt)
1994 - 1996 komm. Direktor der Abteilung für Medizinische Psychologie der Universität Bonn
1996 - 2021 Chefarzt des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Klinikums Itzehoe


Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN e.V. Berlin)
Mitglied des Vorstands (seit 2011)
Präsident (2017/2018)

Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, Berlin
Vorsitzender

Wissenschaftliche Schwerpunkte
Psychosenforschung
Sozialpsychiatrie
Versorgungsforschung
Gesundheitsökonomie
aktuell etwa 260 wissenschaftliche Publikationen, 8 Büc



Mitgliedschaften

  • u.a.
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN e.V., aktuell Vorstandsmitglied)
  • Aktionsbündnis Seelische Gesundheit (Vorsitzender)
  • Aktion Psychisch Kranke 
  • Arbeitsgemeinschaft der Chefärztinnen und Chefärzte der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie an Allgemeinkrankenhäusern in Deutschland (ackpa, bis 2021; ztw. Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss)
  • Deutsche Gesellschaft für Biologische Psychiatrie (DGBP)
  • Netzwerk für moderne Steuerungs- und Anreizsysteme (Sprechergruppe)
  • Verein für Integration Steinburg (Vorstandsmitglied)
  • Freunde der Studienstiftung des Deutschen Volkes